Kalender

Suche

Blog

  • Geschmackserlebnisse

    Getreide wurde in der Bronzezeit vielfältig genutzt z.B. in Suppen, zum Brauen von Bier oder als Brot. Auf dem Bronzezeithof können Sie während der Saison an jedem ersten Sonntag im Monat frisches Dinkelbrot probieren. Gebacken wird es in einem Lehmofen wie vor 3000 Jahren, dazu gibt es geräucherten Fisch oder einen vegetarischen Aufstrich.
  • Technik für echte Kerle

    Wie aus Kupfer und Zinn Bronze gemacht wird und was man daraus machen kann zeigen wir an Festtagen und ausgesuchten Sonntagen während der Saison.
  • Tierisch gute Unterhaltung

    Unsere Dexterrinder und die Soay-Schafe sind relativ zutraulich und lassen sich füttern und manchmal streicheln. Die Dexter, eine eher junge Rasse entsprechen Tierfunden aus der Bronzezeit. Die Soay-Schafe allerdings gab es schon in der Steinzeit.
  • Für Kinder und Jugendliche

    Kinder- und Jugendgruppen lernen sich und ihre Mitmenschen unter Anleitung erfahrener Teamleiter kennen und lernen nebenbei etwas über Geschichte und Landschaft.
    Kennenlerntage auf dem Bronzezeithof sind über die Waldjugendherberge Uelsen buchbar.
    Auf dem Foto sind Mitarbeiter des Bronzezeithofes nach einer Ferienpassaktion zu sehen.
  • Das Ziel erreichen...

    Jung und Alt können auf der Bogenschießbahn ihr Können an Pfeil und Bogen auffrischen und verbessern. Unsere Mitarbeiterin Alina Veldhoff zeigt Ihnen gerne, wie Sie Ihren Pfeil ins Ziel bringen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5